Veranstaltungen

Als iCal-Datei herunterladen

13. Deutscher Zwangsverwaltungstag

Vom Freitag, 17. Februar 2017 -  10:30
Bis Samstag, 18. Februar 2017 - 13:00
Contact Herr Wilhelm V

Der Programmablauf:

 

 

Freitag, den 17. Februar 2017

 

10:30 Uhr:         Referat: RA Ralf Wollgarten (Leiter der Abwicklungsabteilung der Sparkasse Hannover), Hannover und RA Jens Wilhelm V, Hannover: Die kalte Zwangsverwaltung – Vor- und Nachteile in der gegenwärtigen Praxis

12:30 Uhr:         Mittagspause

13:30 Uhr:         Referat: Versicherungskaufmann Achim Hülsbruch, Hamm:  Update Versicherungsrecht

14:15 Uhr:         kurze Pause

14:30 Uhr:         Referat RA Dr. Thomas Klipfel, Bremen und RA Dr. Karsten Förster, Neubrandenburg: Besondere Praxisfälle in der Zwangsverwaltung

15:15 Uhr:         Kaffeepause

15:30 Uhr:         Referat Rechtsbeistand Gerhard Schmidberger, Heilbronn: Wie alles begann - Geschichte und Geschichten rund ums ZVG

16:15: Uhr:        kurze Pause

16:30 Uhr:         Referat Dipl.-Rpfl. Roland Traub, Schwäbisch Hall und RA Dr. Karsten Förster, Neubrandenburg: Aktuelle Rechtsprechung und Tendenzen in 2016

 

Ende ca.

18:00 Uhr

 

ab 18:00 Uhr:    Sektempfang vor dem Tagungsraum

 

 

 

 

Samstag, den 18. Februar 2017

 

 

09:30 Uhr:         Referat RA Ralf Wollgarten (Leiter der Abwicklungsabteilung der Sparkasse Hannover), Hannover: Die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie

11:00 Uhr:         Kaffeepause

11:15 Uhr:         Beginn der 16. ordentlichen Mitgliederversammlung der IGZ

                        Gemäß gesonderter Tagesordnung

13: 00 Uhr:        Ende der Veranstaltung

 

Referent

E-mail: | Web:

 

Anmeldung / Teilnahme

 
 

Ort 

Kastens Hotel Luisenhof, Luisenstr. 1, 30159 Hannover
 
Für Routenplaner und mehr Informationen zu dem Veranstaltungsort, klicken Sie bitte die "Google Map"-Karte an.